Seite wählen

Übersicht

Lindenstraße 3-4, 12207 Berlin

Beschreibung:
Erweiterung des Bürogebäudes mit einem Kellergeschoss und zwei Obergeschossen. Der Baukörper wird seitlich an das bestehende Bürogebäude anschließen und bildet ein L-förmiges Bauwerk.
Der Anbau übernimmt neben einer Erweiterung der Büroarbeitsplätze auch die Funktion einer verteilenden Erschließungshalle mit neuem Haupteingang.
Die Gründung erfolgt auf einer Bodenplatte aus Stahlbeton und einem Streifenfundament. Die tragenden Wände sind aus Kalksandsteinmauerwerk und die Decken werden aus Stahlbeton errichet.

Auftraggeber: Fleurop AG, Berlin
Architekt: Kessel und Züger Architekten PartG mbB, Berlin
Bauleitung: K+P Ingenieure GmbH, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 1,0 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Januar 2024 - Juni 2024

Roscherstraße 16, 10629 Berlin

Beschreibung:
Neubau eines Wohngebäudes mit Tiefgarage. Das neue Wohngebäude besteht aus einem Kellergeschoss als Stahlbeton-WU-Konstruktion mit Tiefgarage, Erdgeschoss, 5 Obergeschossen und einem Dachgeschoss als Staffelgeschoss. Der neue Baukörper besteht aus einem parallel zur Straße liegenden Quergebäude und einem Seitenflügel im Innenhof.

Bauherr: FINEPLUS R16 Projekt GmbH, Berlin
Architekt: welter+welter partnerschaft von architekten mbB BDA, Berlin
Bauleitung: TPMT Architekten GmbH, Berlin
Bauzeit Rohbau: September 2023 - Mai 2024

Holzmarktstraße 4, 14467 Potsdam

Beschreibung:
Neubau eines Wohngebäudes mit Tiefgarage und Erweiterung eines Bestandswohngebäudes. Das neue Massivgebäude besteht aus vier Obergeschossen mit zwei Eingängen inklusive dem angeschlossenen Treppenhaus und Aufzug. Das Untergeschoss und Erdgeschoss bildet ein geschlossenes L-förmiges Sockelbauwerk. Ab dem 1. Obergeschoss teilt sich das Haus in zwei Gebäudeteile auf. Das Dachgeschoss ist ein zurückgesetztes Staffelgeschoss mit geneigten Massivdecken.

Das Flachdach wird als Warmdachkonstruktion auf einer Stahlbetonplatte und die Decken als zweiachsig gespannte, durchlaufende Stahlbetondecken ausgeführt. Die Außenwände und Wohnungstrennwände werden teilweise aus Stahlbeton errichtet.

Auftraggeber: PSD Bank Berlin-Brandenburg e.G., Berlin
Architekt: Gewers Pudewill, Berlin
Bauleitung: Ernst² Architekten AG, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 1,6 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: August 2023 - April 2024

Franklinstraße 11-14, 10587 Berlin

Beschreibung:
Neubau eines Bürogebäudes mit 5 Vollgeschossen und einer über die ganze Dachfläche erstreckenden Dachterrasse. Der Neubau verfügt über kein eigenes Treppenhaus, sondern schließt auf jedem Geschoss über einen Brandwanddurchbruch an das Treppenhaus vom Nebengebäude an.
Das neue Gebäude besteht auf Stahlbetonstützen in einem Achsraster, die die Betonkassettendecken tragen.

Bauherr: Gebauer Höfe Liegenschaften GmbH, Berlin
Architekt: LINIE CREUTZFELDT Architekten PartGmbH, Berlin
Bauleitung: HaRoCo GmbH, Duisburg
Auftragsvolumen: ca. 0,6 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Mai 2023 - September 2023

Siemensstraße 27, 12247 Berlin

Beschreibung:
Erweiterung des Büro- und Laborgebäudes mit einem Kellergeschoss und vier Vollgeschossen. Der Baukörper wird seitlich Richtung Osten an den Bestand anschließen und findet durch ein terrassiertes Abrücken seine städtebaulich angemessene Figur. Die vollunterkellerte Gebäudeerweiterung wird in der selben Tiefe gegründet, wie das bestehende, vollunterkellerte Bestandsgebäude.

Auftraggeber: Kern Grundbesitz GmbH & Co. KG, Berlin
Architekt: Architekturbüro FAKT, Berlin
Bauleitung: Architekturbüro FAKT, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 0,80 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Mai 2023 - November 2023

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin

Beschreibung:
Neubau einer Katzenquarantäne im Tierheim Berlin.
Die Gründung erfolgt auf einer Bodenplatte aus Stahlbeton als WU-Konstruktion, sowie einem Streifenfundament das auf gleicher Tiefe wie die Nachbarfundamente im Pilgerschrittverfahren hergestellt wird. Die tragenden Wände sind aus Kalksandsteinmauerwerk, die Stahlbetondecke in Sichtbetonqualität ist gleichzeitig das Flachdach. Dieses wird extensiv begrünt.

Bauherr: Tierschutzverein für Berlin und Umgebung Corporation e.V., Berlin
Architekt: GBK-Architekten Guddat und Bellmann-Schasler Partnerschaft mbB, Berlin
Bauleitung: Architekturbüro Schasler GmbH, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 0,9 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: April 2023 - Oktober 2023

Metropolitan Park 68/70, 13591 Berlin

Beschreibung:
Der Neubau einer Schulerweiterung für 7 Oberschulklassen mit integrierter Mehrzweckhalle ergänzt das bereits sanierte Bestandsgebäude (Grundschule/Hort).
Der zweigeschossige Neubau wird in Massivbauweise errichtet, ist vollständig unterkellert und besitzt ein Ziegelwalmdach.

Auftraggeber: Freie Georgschule - Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Berlin-Spandau e.V., Berlin
Architekt: Luka Ehser Architekten PartGmbB, Leipzig
Bauleitung: Luka Ehser Architekten PartGmbB, Leipzig
Auftragsvolumen: ca. 0,9 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Mai 2023 - September 2023

Theresenweg 3, 13505 Berlin

Beschreibung:
Neubau von vier Reihenhäusern und einem Zweifamilienhaus jeweils unterkellert.
Die Gebäude werden in Massivbauweise mit Stahlbetondecken und Mauerwerkswänden errichtet.

Bauherr: GbR Theresenweg 3 - Dipl.-Ing. Mathias Funk, Berlin
Architekt: Dipl.-Ing. Mathias Funk, Berlin
Bauleitung: Dipl.-Ing. Mathias Funk, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 0,6 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Februar 2023 - August 2023

Zossener Straße 55-58, 10961 Berlin

Beschreibung:
Auf dem Grundstück Zossener Str. 55-58 befindet sich ein Gewerbekomplex bestehend aus Vorderhäusern, Seitenflügeln und Quergebäuden. Die drei Neubauten werden an die zwei bestehenden Gebäude komplett angeschlossen. Der Bestand wird aufgestockt. Die geplante 5-geschossige Bebauung mit einem Dachgeschoss orientiert sich an den Traufhöhen der Nachbargebäude auf der Süd- und Ostseite.

Die Gebäude werden in einer hypridbauweise aus Stahlbeton, Holzbau und Stahlbau errichtet. Das UG bis EG sowie die Treppenhauskerne und aussteifende Elemente in Stahlbeton in Ort- und Fertigteilbauweise. Die OGs Neubau wie Bestand (Aufstockung) in Holzbauweise mit aussteifenden Elementen aus Stahl.

Bauherr: GSG Gewerbehöfe Berlin 5. GmbH & Co. KG, Berlin
Architekt: Thomas Hillig Architekten GmbH, Berlin
Bauleitung: emproc Bauprojektmanagement GmbH & Co. KG, Berlin
Auftragsvolumen: ca. 5,4 Mio Euro netto
Bauzeit Rohbau: Juli 2022 - Juni 2024