Beschreibung:
Bei dem Objekt Aqua Carré Berlin handelt es sich um einen 5-geschossigen Fabrikbau aus dem Ende des 19. Jahrhunderts. Der Flachbau an der Lobeckstr. stammt aus den 1970-ziger Jahren und wurde in Stahlbetonbauweise erstellt.
Die derzeit kleinteilige Gewerbenutzung des Aqua Carrés wird in mehreren Bauteilen erweitert und der denkmalgeschützte Altbau denkmalgerecht saniert. Das Gebäude ist bis auf das 4.OG des Altbaus vermietet und wird während der Bauzeit voll genutzt.
Baumaßnahmen:
  • Errichtung eines 5-geschossigen Anbaus an den Altbau in Fertigteilbauweise auf einer Pfahlgründung
  • Aufstockung des historischen Altbaus um eine Dachetage in Stahl-Holz-Mischbauweise
  • Aufstockung des zweigeschossigen 70-ziger Jahre Anbaus um drei Etagen in Stahlbeton mit einem Staffelgeschoss in Stahlbauweise
  • Sanierung der Altbaufassaden und Erneuerung der Fenster
     
Auftraggeber:                    GSG Berlin Invest GmbH
Bauleitung:  Groot Jantke GbR
Architekt:  Groot Jantke GbR
Auftragsvolumen:
 0,9 Mio. EUR
Bauzeit:  April 2017 - Oktober 2017        

Leeres Modul


 
© 2015 Horst Kasimir Bauunternehmung  |   Sitemap   |   Impressum